FORMOLINE L112 dranbleiben Tabletten 160 St.

Artikelnummer: 02718724 | Grundpreis: 0,56 € / 1 St.
160 St.
Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

Preis: 88,90 €3

Beschreibung

formoline L112, Tabletten. Anwendungsgebiete: zur Unterstützung der Behandlung von Übergewicht, Gewichtskontrolle und Verminderung der Cholesterinaufnahme aus der Nahrung.

PZN
02718724
Anbieter
Certmedica International GmbH
Packungsgröße
160 St.
Darreichungsform
Tabletten
Rezeptpflichtig
nein
Apothekenpflichtig
nein

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

formoline L112, Tabletten Anwendungsgebiete: Lipidbinder zur Unterstützung der Behandlung von Übergewicht, Gewichtskontrolle und Verminderung der Cholesterinaufnahme aus der Nahrung. Wirkungsweise: formoline L112 vermindert die Kalorienaufnahme aus den Nahrungsfetten. Der Hauptinhaltsstoff in formoline L112 ist der Faserstoff Polyglucosamin (L112). Er ist natürlichen Ursprungs und kann aufgrund seiner sehr hohen Fettbindungskapazität große Mengen an Nahrungsfetten im Verdauungstrakt binden. Die Aufnahme der Nahrungsfette aus dem Darm wird so reduziert. Der Hauptinhaltsstoff von formoline L112 ist unverdaulich und wird mit den daran gebundenen Fetten auf natürlichem Weg ausgeschieden. Zusätzlich wirken die unverdaulichen und aufgequollenen Faserstoffe von formoline L112 leicht sättigend. formoline L112 beeinflusst vor allem Übergewicht, das durch fettreiche Ernährung wie fettes Fleisch, Wurst, Butter, Käse, Chips, Nüsse, Kuchen oder Eis bedingt ist. Andere Nahrungsbestandteile wie beispielsweise Zucker, Kohlenhydrate, Eiweiß oder Alkohol werden von formoline L112 nicht gebunden; diese Kalorien sollten reduziert werden, da sie dem Körper voll zur Verfügung stehen. Zu vitaminreichen Mahlzeiten (Salat/Gemüse) mit hochwertigen Ölen bzw. Omega-3-Fettsäuren (Lachs etc.) wird die Einnahme von formoline L112 nicht empfohlen, da die fettlöslichen Vitamine und essentiellen Fettsäuren teilweise gebunden werden können. Durch die Einnahme von formoline L112 kann es vorübergehend zu einer Veränderung der Stuhlkonsistenz kommen. In sehr seltenen Fällen wurden Verdauungsprobleme (Verstopfungen, Blähungen, Völlegefühl) bei zu geringer Flüssigkeitsaufnahme beobachtet. Eine kurzfristige Gewichtszunahme ist bei Verstopfung möglich. Allergische Reaktionen auf einen der Inhaltsstoffe oder bei einer bestehenden Allergie gegen Hausstaubmilben sind in sehr seltenen Fällen möglich (Symptome können in Einzelfällen sein: Durchfall, Erbrechen, Übelkeit, Hautausschlag, Schwellungen, Juckreiz, Schwitzen, Kribbeln, Schüttelfrost, Schwindel, Kopfschmerzen). Insgesamt darf formoline L112 jedoch als sehr gut verträglich bezeichnet werden. Sollte eine der beschriebenen Wechsel- oder Nebenwirkungen auftreten, wird empfohlen formoline L112 abzusetzen und gegebenenfalls den Arzt oder Apotheker zu befragen. Einnahmeempfehlung:
  • Zur Gewichtsabnahme: 2 x täglich jeweils 2 Tabletten formoline L112 zu den beiden Mahlzeiten mit dem höchsten Fettgehalt, optimal gegen Ende der Mahlzeit einnehmen.
  • Zur Gewichtskontrolle: 2 x täglich jeweils 1 Tablette formoline L112 zu den beiden Mahlzeiten mit dem höchsten Fettgehalt, am besten gegen Ende der Mahlzeit einnehmen.
formoline L112 unzerkaut zusammen mit möglichst kalorienarmer Flüssigkeit (mindestens 250 ml) einnehmen, um eine optimale Wirkung zu erzielen und den bestmöglichen Transport der Tabletten in den Magen zu gewährleisten. Da es sich bei formoline L112 um ein ballaststoffreiches Präparat handelt, wird eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens 2 Litern täglich empfohlen. Um nach einer Gewichtsabnahme das Gewicht langfristig zu stabilisieren, kann formoline L112 in einer Dosierung von je 1 Tablette zu den beiden Hauptmahlzeiten weiter genutzt werden. Zur Unterstützung einer Gewichtsabnahme und zur Gewichtskontrolle mit formoline L112 wird eine ausgewogene, fett- und kalorienbewusste Ernährung (60 - 80 g Fett pro Tag) sowie körperliche Bewegung empfohlen. Vor einer längerfristigen Ernährungsumstellung ist es empfehlenswert, ärztlichen Rat einzuholen. Zur Sicherung der Bedarfsdeckung der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K, sowie der essentiellen Fettsäuren, empfehlen wir formoline L112 nur zu 2 von 3 Hauptmahlzeiten einzunehmen. Dazu sollte täglich mindestens eine Mahlzeit mit hochwertigen Ölen und Fetten, die den Organismus mit den fettlöslichen Vitaminen sowie essentiellen Fettsäuren versorgt, verzehrt werden. Ein Multivitaminpräparat kann den Bedarf an Vitaminen ebenfalls ergänzen. Dauer der Einnahme: formoline L112 kann langfristig eingenommen werden. Gegenanzeigen: formoline L112 nur nach ärztlicher Rücksprache einnehmen, im Falle von:
  • langfristiger Medikamenteneinnahme
  • ernsthaften Magen–Darm–Erkrankungen (Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn, Divertikulitis, Kurzdarmsyndrom, Magengeschwür, ausgeprägtem Reizdarm, medikamentös behandeltem Reflux etc.) und nach Operationen im Magen–Darm–Trakt
  • chronischen Verdauungsproblemen (Verstopfung, Darmträgheit etc.)
  • Kindern und Jugendlichen, die sich im körperlichen Wachstum befinden
  • Hochbetagten (über 80 Jahre)
  • langfristiger Anwendung von Medikamenten, die die Darmtätigkeit reduzieren.
formoline L112 sollte nicht von folgenden Personen eingenommen werden:
  • Säuglinge und Kleinkinder bis zum Alter von 3 Jahren
  • Personen mit Untergewicht (BMI < 18,5)
  • Personen mit einer bekannten Allergie gegen Krebstierprodukte oder einen der Inhaltsstoffe.
Anwendung während Schwangerschaft und Stillzeit: Während einer Schwangerschaft oder in der Stillzeit sollte eine Behandlung des Übergewichtes nicht oder nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Für die Embryonalentwicklung und für die optimale Versorgung des Säuglings mit Muttermilch ist eine bestmögliche Nährstoffversorgung notwendig. Weitere Hinweise: formoline L112 ist ein durch eine amtlich autorisierte Stelle EU-weit zertifiziertes und unter Registriernummer "DE/CA64/Certmedica/001" registriertes Medizinprodukt. Qualität und Leistungsfähigkeit des Wirkstoffes werden vor der Herstellung streng geprüft. Es wird empfohlen die formoline L112 Tabletten bis zur Einnahme im Blister aufzubewahren. formoline L112 bei Raumtemperatur lagern. Bei erhöhter Raumtemperatur kühl und trocken lagern, beispielsweise in einem Kühlschrank mit Abtauautomatik. Warnhinweise: Verfallsdatum beachten. Zusammensetzung: Wirkstoff: Spezifikation L112 von ß-1,4-Polymer aus D-Glucosamin und N-Acetyl-DGlucosamin, aus Krebstierpanzer. Hilfsstoffe: Cellulose (pflanzlich), Vitamin C, Weinsäure, Tablettierhilfsstoffe. Zusatzinformation: Enthält keine Konservierungs- und Farbstoffe. Gelatine-, milchzucker-, gluten-, milcheiweiß- und cholesterinfrei, auch für Diabetiker empfehlenswert (keine BE-Anrechnung). Keine Geschmacksverstärker. formoline L112 ist ein Produkt natürlichen Ursprungs. Farbliche und geschmackliche Abweichungen sind deshalb möglich und haben keinen Einfluss auf die Wirksamkeit. Packungsgrößen: 48, 80 und 160 Tabletten. Hersteller: Certmedica International GmbH Magnolienweg 17 63741 Aschaffenburg Deutschland kontakt@formoline.de Diese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im März 2015. Quelle: Angaben der Packungsbeilage Stand: 10/2017
 
nach Oben » Registrieren » Passwort vergessen » Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel